Die Industrie 4.0

Die operative Durchführung sowie die Dokumentation von Prüfungen, egal ob zerstörungsfrei oder zerstörend, sind ein wesentlicher Bestandteil zur Beurteilung der Produkt- bzw. Anlagensicherheit. Darum müssen die Daten in den jeweiligen Prüfreporten sowie die entsprechenden Prüfbilder standardisiert und digital gespeichert werden. Nur so können diese Informationen in die Sicherheit und die weiterführenden Unternehmensprozesse, wie z.B. in das ERP, MES oder QA System, einfließen.

Optimierung der Abläufe und Entwicklung digitaler Geschäftsfelder
Auch die Prüferinnen und Prüfer, Inspektoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Qualitätssicherung oder Wartung profitieren von der Digitalisierung. Informationen sind dann überall auf Knopfdruck verfügbar und lassen sich einfach vergleichen und auswerten. Der Freigabeprozess lässt sich verkürzen und Kunden bekommen Prüfinformationen digital zur direkten Weiterverarbeitung als B2B-Dienstleistung übermittelt.

Vorbereitung auf Industrie 4.0
Wenn Prüfinformationen inkl. der Bilder heute standardisiert digital abgelegt werden, dann baut man für die Zukunft einen Datenpool auf, auf den Industrie 4.0 Anwendungen zugreifen können. Wie soll sonst ein intelligentes System lernen und Muster erkennen können, wenn keine auswertbaren bzw. historischen Daten vorliegen.

Excel-Listen und Papierreporte werden nicht helfen
Fangen Sie heute schon an und überprüfen Sie die Abläufe und die Dokumentation Ihrer Prüfungen sowie Inspektionen von Bauteilen, Anlagen und Komponenten. Wenn Sie noch auf eine Papier- oder Excel-Dokumentation vertrauen, dann fehlen Ihnen schlichtweg wichtige Informationen zur Optimierung der Prüfprozesse und Qualitätssicherung sowie für anstehende Smart Factory oder Predictive Maintenance Projekte.

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich Ihrer detaillierten Anforderungen zum Thema Industrie 4.0, um Ihre internen Prozesse zu optimieren und somit wirtschaftlicher agieren zu können.

Durchstrahlprüfung

  • Speicherfoliensysteme
  • Flächendetektoren
  • CT-Systeme
  • DIN EN ISO 17636-2 konform
  • ASTM E2339 DICONDE konform
  • Anbindung ins Datenmanagement

Analog- und Videoendoskopie

  • Integration ins Prüfberichtsystem
  • ASTM E2339 DICONDE konform
  • Datenmigration zur Langzeitsicherheit
  • Auswertung der digitalen Daten
  • mobil und stationär
  • Reproduzierbarkeit Ihrer Prüfungen
  • Anlegen digitaler Bauteilakten

Eindringprüfung

  • Digitalisierung Ihrer Prüfergebnisse INDUSTRIE 4.0
  • Einbindung in das automatisierte Prüfberichtsystem
  • ASTM E2339 DICONDE konform
  • Anlegen von digitalen Bauteilakten
  • Verbindung zu allen Prüfungen

Ultraschallsysteme

  • Integration ins Prüfberichtsystem
  • ASTM E2339 DICONDE konform
  • Datenmigration zur Langzeitsicherheit
  • Auswertung der digitalen Daten
  • mobil und stationär
  • Reproduzierbarkeit Ihrer Prüfungen
  • Anlegen von digitalen Bauteilakten
  • Verbindung zu allen Prüfungen

Zerstörende Prüfung

  • Einbindung in das automatisierte Prüfberichtsystem
  • ASTM E2339 DICONDE konform
  • Anlegen von digitalen Bauteilakten
  • Verbindung zu allen Prüfmethoden

Inspektionsfahrzeuge

  • Wir bieten Inspektionsfahrzeuge Land/Wasser/Luft für z.B. Ultraschallprüfungen oder für visuelle Inspektionen
  • Einbindung in das automatisierte Prüfberichtsystem
  • ASTM E2339 DICONDE konform

Eine größere Produktvielfalt und weitere Hersteller finden Sie in unserem Katalog oder auf Anfrage. Gerne können Sie hierfür auch unser Kontaktformular nutzen.