Drive NDT

DRIVE NDT ist eine cloud-basierte Management-Software für sämtliche ZfP-Prüfverfahren und zugehörigen Prozesse. Mit DRIVE NDT können Sie den gesamten ZfP-Workflow organisieren, steuern und Personal, Kunden und Geräte verwalten.

DRIVE NDT integriert alle NDT-Prüfverfahren und zugehörigen Prozesse in einem einzigen System, anstatt mehrere Excel-Dateien, Word-Dokumente, andere Software oder sogar Papier zu verwenden. DRIVE NDT organisiert und steuert den vollständigen NDT-Auftragsablauf einschließlich frei konfigurierbarer, individueller Prüfberichte in einer durchgängigen Prozesskette, inklusive der digitalen Anbindung von Sub-Systemen (ERP, CR, DR etc.) durch standardisierte IT Schnittstellen.

Auftragsmanagement

Sie haben hier die Möglichkeit, alle Vorgänge auf dem Dashboard zu sehen.

Prüfberichterstellung

Erstellen Sie einen individuellen und automatisierten Prüfbericht.

Prüfpersonalverwaltung

Behalten Sie die volle Kontrolle und Übersicht.

Eine Lösung für alle ZfP-Verfahren

  • Durchstrahlungsprüfung (RT-D, RT-F, CT)
  • Ultraschallprüfung (UT-PA, UT-TOFD, UT-WD)
  • Sichtprüfung (VT)
  • Wirbelstromprüfung (ET)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Eindringprüfung (PT)
  • Schallemissionsprüfung (AT)
  • Akustische Resonanzanalyse (ART)
  • Infrarot-Thermographie (IR/TT)
  • Dichtheitsprüfung (LT)
  • Optische Messtechnik (OM)
Revisionssichere Daten-Archivierungssysteme nach DICONDE Standard ASTM E2339

Pacs Systeme

Die operative Durchführung sowie die Dokumentation von Prüfungen, egal ob zerstörungsfrei oder zerstörend, sind ein wesentlicher Bestandteil zur Beurteilung der Produkt- bzw. Anlagensicherheit. Darum müssen die Daten in den jeweiligen Prüfreporten, sowie die entsprechenden Prüfbilder standardisiert und digital gespeichert werden.

Nur so können diese Informationen in die Sicherheit und in die weiterführenden Unternehmensprozesse, wie z.B. in das ERP, MES, oder QA System, einfließen. Auch die Prüferinnen und Prüfer, Inspektoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Qualitätssicherung oder Wartung profitieren von der Digitalisierung. Informationen sind dann überall auf Knopfdruck verfügbar und lassen sich einfach vergleichen und auswerten.

Der Freigabeprozess lässt sich verkürzen und Kunden bekommen Prüfinformationen digital zur direkten Weiterverarbeitung als B2B-Dienstleistung übermittelt. Wenn Prüfinformationen inkl. aller Bilder heute standardisiert digital abgelegt werden, dann baut man für die Zukunft einen Datenpool auf, auf den Industrie/ ZfP 4.0 Anwendungen zugreifen können.

Wie soll sonst ein intelligentes System lernen und Muster erkennen können, wenn keine auswertbaren bzw. historischen Daten vorliegen?

Mit unseren revisionssicheren digitalen Archivierungssystemen (PACS = Picture Archiving and Communication System) gehört Ihr analoges Archiv der Vergangenheit an. Durch digitale Vernetzung bietet der direkte Zugriff auf die Prüfinformationen einen wesentlichen wirtschaftlichen Mehrwert und Wettbewerbsvorteile.

Eine größere Produktvielfalt und weitere Hersteller finden Sie in unserem Katalog oder auf Anfrage. Gerne können Sie hierfür auch unser Kontaktformular nutzen.